fbpx

zum Shop
BakuVir – Desinfektionsmittel2021-04-26T08:29:45+02:00

BakuVir – Desinfektionsmittel

Hochwirksames Desinfektionsmittel aus Österreich auf Wasserbasis

Das Hightech-Desinfektionsmittel auf Wasserbasis ist ph-neutral, besonders materialschonend, nicht reizend und trocknet die Haut nicht aus. Das Desinfektionsmittel ist sowohl für Hände, als auch für Oberflächen in allen Anwendungsgebieten EU-zugelassen. Dies bietet unzählige Vorteile zu herkömmlichen, alkoholbasierten Desinfektionsmittel.

BakuVir ist ein Biozidprodukt. Vorsichtig verwenden. Vor dem Gebrauch Etikett und Produktinformation lesen.

Vorteile BakuVir – Desinfektionsmittel

  • nachhaltiges Desinfektionsmittel aus Österreich, hergestellt aus Wasser und Salz mittels speziellem Elektrolyseverfahren
  • überzeugt mit sehr hoher Wirksamkeit gegen Bakterien, Viren (auch Coronaviren), Schimmelpilze und Sporen
  • dermatologisch getestet – trocknet die Haut nicht aus – Dermatest Testurteil “Sehr Gut”
  • pH Neutral, nicht reizend, bildet keine Resistenzen
  • für Allergiker bestens geeignet
  • bekämpft nachhaltig Aspergillus niger (Schwarzer Gießkannenschimmel)
  • beseitigt Schweiß-, Nikotin-, Brand-, Tier und Verwesungsgerüche
  • Haut- und Schleimhaut verträglich
  • frei von Alkohol, Aldehyde, Lösungsmittel, Farb-, Duft- und Konservierungsstoffe
  • 100% natürlich abbaubar und hergestellt in Österreich
jetzt anfragen

Die Anwendung von BakuVir – Desinfektionsmittel

BakuVir – Desinfektionsmittel aus Österreich beseitigt effektiv und gründlich Bakterien, Viren sowie andere Krankheitserreger und ist die alkoholfreie Alternative zu herkömmlichen Desinfektionsmitteln. Dadurch kommt es überall dort zum Einsatz, wo höchste Hygieneanforderungen gestellt werden. Für folgende Anwendungsbereiche geeignet:

  • Zur Händedesinfektion 
  • Zur Flächendesinfektion von Türen, Griffen, Smartphones, etc
  • Für alle relevanten Bereiche im Gesundheitswesen und der Industrie
  • In der häuslichen Kranken-, Alten- und Säuglingspflege
  • Schützt vor Ansteckungen in öffentlichen Einrichtungen und auf Reisen

Auf Reisen und im Alltag sollte man immer eine kleine Flasche des wasserbasierten Desinfektionsmittels BakuVir bei sich tragen, um sich vor Krankheitserreger zu schützen. Da die Gelegenheit zum Händewaschen in bestimmten Situation oftmals fehlt.

Zertifizierung von BakuVir Desinfektionsmittel

BakuVir ist von der European Chemicals Agency (ECHA) geprüft und zugelassen. Zudem besitzt unser Desinfektionsmittel auf Wasserbasis die BAUA Nr. N-94743 sowie die österreichische Pharmazentralnummer für alle Gebindegrößen (zum Beispiel BakuVir Desinfektion Spray FL 1L DE – 9120109990116). Genauere Informationen und Nachweise übermitteln wir Ihnen gerne auf Anfrage.

Zertifikate und Zulassungen von BakuVir

  • BakuVir, das Desinfektionsmittel aus Österreich ist für alle Anwendungsfälle von Desinfektionsmitteln gemäß ECHA Artikel 95 zugelassen
  • Menschliche Hygiene (PT 1)
  • Desinfektionsmittel und Algenbekämpfungsmittel, die nicht für eine direkte Anwendung bei Menschen und Tieren bestimmt sind (PT 2)
  • Hygiene im Veterinärbereich (PT 3)
  • Lebens- und Futtermittelbereich (PT 4)
  • Trinkwasser (PT 5)

Geprüfte Qualität von BakuVir

  • Prüfung nach den “Anforderungen und Methoden des VAH” und als wirksam befunden
  • Handdesinfektion nach EN 1499 und EN 1500
  • Bakterien nach En 1656, EN 13623 und EN 13727 + A2
  • Viren nach EN 14476 + German Guidline
  • Sporen nach VLB-Method
  • Pilze nach EN 1650 und EN 13697

Bestätigte Wirkung von BakuVir

Bakterien nach EN 1656, EN 13623 und
EN 13727 +A2 wie:
  • Burkholderia cepacia
  • Campylobacter jejuni
  • Enterococcus spp. (VRE)
  • Escherichia coli
  • Helicobacter pylori
  • Klebsiella pneumoniae
  • Lactobacillus spp.
  • Legionella pneumophila
  • Listeria monocytogenes
  • Mycobacterium tuberculosis
  • Pseudomonas aeruginosa
  • Salmonella typhinurium
  • Serratia marcencens
  • Staphylococcus aureus (MRSA / MSSA)
  • Staphylococcus epidermis (MRSE)
  • Streptococcus spp.

Viren nach EN 14476 +
German guideline, wie:
  • Adeno
  • Hepatitis-B (HBV)
  • Hepatitis-C (HCV)
  • HIV
  • Herpes simplex
  • Influenza-A-Virus H5N1 (Vogelgrippe)
  • Influenza-A-Virus H1N1 (Schweinegrippe)
  • Noro
  • Polio
  • Polyomaviridae
  • SARS-Coronavirus
  • Vaccina
  • u.v.m.

Sporen nach VLB-method, wie
  • Bacillus subtilis var niger
  • Bacillus anthracis
  • Clostridium difficile
  • u. a.

Pilze nach EN 1650 und EN 13697, wie
  • Aspergillus spp.
  • Candida albicans / spp.
  • u. a.

Referenzen & Erfahrungen:

„Gerade für häufige Händedesinfektion im Arbeitsalltag in der Tierarztpraxis eignet sich BakuVir hervorragend. Die Hände bleiben weich, kein Austrocknen und Brennen mehr. Auch die Flächendesinfektion hält Keime und Viren in der Tierarztpraxis im Griff.“

“Die Gesundheit unserer Besucher in der Shopping Arena Alpenstraße ist uns ein großes Anliegen. Deshalb verwenden wir BakuVir an allen Eingängen, da wir hier wissen, dass es zuverlässig wirkt. Insbesondere Eltern freuen sich darüber, dass wir ein alkoholfreies Mittel verwenden, welches nicht die empfindliche Haut und die Augen Ihrer Sprösslinge angreift.”

Dipl. -Kff. Gabriela Stadler, Marketingleitung, Shopping Arena GmbH

“Als Werbemittelhersteller und Händler wird man täglich mit Produktangeboten konfrontiert. Gerade in Bezug auf COVID war dies enorm. Es sind hier leider auch viele dubiose Angebote dabei und man muss, gerade als Qualitätsbetrieb, sehr genau hinschaun. Nach einer intensiven Recherche haben wir uns ganz klar für BakuVir entschieden. BakuVir war von vorne bis hinten nachvollziehbar, transparent und die Wirksamkeit belegbar.”

Jürgen Krausgruber, MA., CEO der ebets Gruppe

“BakuVir ist genial. Es ist ein idealer Schutz für unserer Kunden und deren Kunden. Bei TAURUS Sicherheitstechnik kommt es primär zur Händedesinfektion in Verwendung, da es die Haut nicht austrocknet und neutral riecht. Einige Kunden nutzen es für Oberflächen wie Türgriffe oder anderen Kontaktflächen. Die Produzenten sind kompetent, zuverlässig und ich bin Dankbar über die erfolgreiche Zusammenarbeit.”

Häufig gestellte Fragen – FAQ’s BakuVir

Was ist BakuVir?2021-01-26T13:28:39+01:00
BakuVir – Schutz vor Bakterien und Viren  ist ein nachhaltiges und hochwirksames Desinfektionsmittel auf Wasserbasis aus Österreich. Aufgrund der natürlichen Bestandteile ist BakuVir ein besonders hautfreundliches und materialschonendes Desinfektionsmittel. Außerdem ist es für folgende Bereiche anwendbar und zugelassen:
● Händedesinfektion
● Flächendesinfektion
● Raumdesinfektion
● häusliche Krankenpflege, Altenpflege und Säuglingspflege
● Trinkwasserdesinfektion
Wie wird BakuVir hergestellt2020-09-24T09:28:43+02:00
BakuVir wird mittels elektrochemischen Verfahrens hergestellt. Dabei werden die Hauptbestandteile Wasser mit Kochsalz (Natriumchlorid) gemischt. Durch die Mithilfe von Strom (Membran-Elektrolyse) erzeugt man daraus den natürlichste Abwehrstoff namens hypochloriger Säure (HOCl). Zurück bleibt HOCl, Kochsalz (NaCl) und aktiviertes Wasser.
Bei BakuVir werden für die Elektrolyse selbst entwickelte Hightech-Membranen eingesetzt. Weshalb man eine bisher unerreichte, hochqualitative Wirksamkeit bei geringst möglicher Mittel-Konzentration erzielt.
Wie wirkt BakuVir?2020-09-24T09:40:22+02:00
Die hervorragende Wirkung von BakuVir wird aufgrund der hypochlorigen Säure (HOCl) gewährleistet. Diese wirkt wie folgt:
BakuVir zerstört die Hülle der Viren und Bakterien. Der Wirkstoff in Verbindung mit dem Wasser spült die Bestandteile der Erreger davon und machen ihn damit zu 99,999% unschädlich.
Hypochlorige Säure (HOCl) hilft auch den weißen Blutkörperchen im menschlichen Körper Bakterien und Viren zu töten. Da es sich um den effizientesten und natürlichsten Abwehrstoff handelt, bleiben die körpereigenen Zellen dabei völlig unversehrt.
Welche Vorteile hat BakuVir im Vergleich zu anderen Desinfektionsmittel2020-09-01T16:34:48+02:00
BakuVir bietet folgende Vorteil gegenüber herkömmlichen auf alkoholbasierten Desinfektionsmitteln:
● 100% biologisch abbaubar
● Ideal geeignet für Kinder
● Sehr gut hautverträglich (trocknet nicht aus)
● Dermatest® Testurteil „sehr gut“
● Besonders Materialschonend
● Multifunktional einsetzbar (Hände-, Oberflächen-, Raumdesinfektion)
● hocheffizienter Schutz gegen Bakterien, Pilze und Viren
● beseitigt schlechte Gerüche wie zB. Schweiß, Nikotin oder Verwesung.
● Kein Alkohol
● Frei von Zusatz-& Konservierungsstoffen (Aldehyden, Lösungsmittel, Farbstoffen,
Duftstoffe und Konservierungsstoffe etc.)
● Geprüft nach VAH und EU-zugelassen PT1 bis PT5
● Kein Gefahrstoff oder Gefahrengut gem. VO (EG) 1907/2006
● kennzeichnungsfrei
● pH-neutral
● nicht entflammbar, einfache Entsorgung
Wie bezeichnet man den Wirkstoff von BakuVir?2020-09-01T16:36:35+02:00
Der Wirkstoff von BakuVir ist hypochlorige Säure (HOCl) und aktiviertes Wasser.
Was ist aktiviertes Wasser hergestellt durch Elektrolyse?2020-09-01T16:37:37+02:00
Unter aktiviertem Wasser versteht man Wasser, welches im Herstellungsprozess von BakuVir durch Strom elektrisch negativ geladen wird. Die elektrische Ladung im Wassers hilft somit zusätzlich der Bekämpfung von Bakterien und Viren.
Wie wende ich BakuVir richtig an?2020-09-01T16:38:14+02:00
Aufgrund der vielseitigen Verwendbarkeit von BakuVir lassen sich mehrere Anwendungsbereiche des Desinfektionsmittels definieren.
Als Händedesinfektionsmittel:
BakuVir unverdünnt 1 Minute lang in die trockenen Hände einreiben und vollständig benetzen.
Dabei sollen alle Hautpartien erfasst werden. Die Hände müssen während der gesamten Zeit mit
der Lösung feucht gehalten werden.
Als Oberflächendesinfektionsmittel:
Großflächig und voll benetzend auf die Oberfläche auftragen und etwa 30 Sekunden verwischen.
Als Raumdesinfektionsmittel:
BakuVir unverdünnt in die Sprühnebel Maschine einfüllen und den Raum damit benebeln
(Anwenderblatt beachten).
Ist BakuVir für Oberflächen geeignet?2020-09-01T16:38:38+02:00
Ja, BakuVir ist nach EN 13697 zur Desinfektion von nicht porösen Oberflächen in Lebensmittelbereichen, Industrie, häuslichen und institutionellen Bereichen zugelassen.
Für welche Materialien kann ich BakuVir verwenden?2020-09-01T16:39:21+02:00
Grundsätzlich kann BakuVir überall verwendet werden.
Aufgrund der oxidierenden Wirkung (Salz) sollte es nicht auf unbeschichteten Metalloberflächen verwendet werden.
Bei Textilien kann es zu leichten Verfärbungen kommen. Am besten vorab auf einer unauffälligen Stelle testen.
Kann ich BakuVir mit anderen Mitteln mischen?2020-09-01T16:39:39+02:00
NEIN- BakuVir darf man nicht mit anderen Substanzen (außer Wasser) mischen – Insbesondere nicht mit Alkohol, Ammoniak und essighaltigen Stoffen.
Wie riecht BakuVir?2020-09-01T16:39:55+02:00
BakuVir ist nahezu geruchsneutral. Je nach Temperatur und (Sauberkeit) der Oberflächen, hat es einen leicht chlorigen Geruch. Dieser verschwindet rasch und ist schwächer als im Schwimmbad während des Wellnessurlaubs.
Welche Konsistenz hat BakuVir?2020-09-01T16:40:12+02:00
Die Konsistenz von BakuVir ist wässrig, klar und durchsichtig.
Ist BakuVir rückstandsfrei?2020-09-01T16:41:23+02:00
Bei BakuVir bleibt ein minimaler Film von Salz und entkeimten Wasser.
Wirkt BakuVir bleichend?2020-09-01T16:42:00+02:00
Aufgrund der natürlich erzeugten Chlorverbindung HOCl ist es möglich, dass BakuVir in seltenen Fällen eine bleichende Wirkung auf bestimmte Materialien und Farben hat. Am besten vorab auf einer unauffälligen Stelle testen.
Gibt es Materialbeschränkungen bei der Verwendung mit BakuVir?2020-09-01T16:42:24+02:00
Da BakuVir stark oxidierend wirkt, sollten alle produktberührenden und produktführenden Bauteile (wie zum Beispiel Dosierpumpen) aus korrosionsbeständigen Metallen oder Kunststoff sein.
BakuVir ist für alle wasser-, chlor- & alkalibeständigen Materialien geeignet.
Warum ist BakuVir nachhaltig?2020-09-01T16:43:39+02:00
● BakuVir besteht rein aus Wasser und Salz ohne chem. Zusatzstoffe
● BakuVir wird direkt in Österreich produziert.
● BakuVir ist zu 100% biologisch abbaubar.
● BakuVir ist frei von jeglichen giftigen Mitteln.
Kann man BakuVir wirklich trinken?2020-09-01T16:44:24+02:00
NEIN – unverdünnt kann man BakuVir nicht trinken. In der richtigen Konzentration jedoch JA.
BakuVir ist in der richtigen Konzentration völlig unbedenklich für Mensch & Tier und sogar EU-zugelassen für die Trinkwasseraufbereitung (Hygienisieren). Bei Bedarf unbedingt das
Anwendungsblatt anfordern und das national vorgeschriebene Mischverhältnis beachten.
Wie muss ich BakuVir lagern?2020-09-01T16:44:46+02:00
BakuVir sollte kühl (zwischen 5-25℃), trocken und lichtgeschützt gelagert werden. Ansonsten müssen keinerlei spezielle Lagerungsvorschriften beachtet werden, da es sich hierbei um keinen Gefahrenstoff handelt.
Wie lange ist BakuVir haltbar?2020-09-01T16:45:08+02:00
Ungeöffnet ist es 12 Monate haltbar (bei dunkler, kühler und trockener Lagerung).
Nach dem Öffnen sollte das Produkt innerhalb von 3 Monaten verbraucht werden.
Wirkt BakuVir auch nach Ablauf des Verfallsdatums?2020-09-01T16:45:27+02:00
JA, da es nach dieser Zeit lediglich zur langsamen Rückreaktion der Inhaltsstoffe zu Wasser und Kochsalz kommt. Die desinfizierende Wirkung bleibt bestehen, jedoch in geringerer Wirkungsweise.
Wie entsorge ich BakuVir?2020-09-01T16:46:09+02:00
BakuVir können Sie problemlos mit der Beigabe von Wasser in den Abfluss oder die Toiletten gießen.
Wieso ist BakuVir biologisch abbaubar?2020-09-01T16:46:43+02:00
Da BakuVir lediglich aus Wasser und Kochsalz besteht und der desinfizierende Wirkstoff durch die Elektrolyse dieser Bestandteile gewonnen wird. Das Produkt zersetzt sich wieder in seine Ursprungsteile, sofern es nicht mit anderen Stoffen reagiert. Zurück bleibt Wasser und geringe Mengen Kochsalz.
Welche Zertifizierungen und Nachweise kann BakuVir vorweisen?2020-10-06T10:17:25+02:00
BakuVir ist nach folgenden Normen zertifiziert:
● EN 1499 – Hygienisches Händewaschen
● EN 1500 – hygienische Händedesinfektion
● EN 1650 – Chemische Desinfektionsmittel und Antiseptika – Quantitativer Suspensionsversuch zur Bestimmung der fungiziden oder levuroziden Wirkung chemischer Desinfektionsmittel und Antiseptika in den Bereichen Lebensmittel, Industrie, Haushalt und öffentliche Einrichtungen
● EN 13697 – quantitativer Oberflächentest zur Bewertung der bakteriziden und / oder fungiziden Wirkung von chemischen Desinfektionsmitteln, die in Lebensmitteln, Industriehäusliche und institutionelle Bereiche verwendet werden.
● EN 1656 – Quantitativer Suspensionstest für die Bewertung der bakteriziden Aktivität von chemischen Desinfektionsmitteln und Antiseptika zur Verwendung im Veterinärbereich.
● EN 13623 – Quantitativer Suspensionstest für die Bewertung der bakteriziden Aktivität chemischer Desinfektionsmittel gegen Legionellen für wässrige Systeme- Testmethode und Anforderungen.
● EN 13727+A2  – Chemische Desinfektionsmittel und Antiseptika – Quantitativer Suspensionsversuch zur Bestimmung der bakteriziden Wirkung im humanmedizinischen Bereich.
● EN 14476 + German Guidelines – Wirksamkeitstests gegen umhüllte und nicht umhüllte Viren.
● VLB-Methode – Wirksamkeit gegen sporenbildende Bakterien in Suspension
Ist BakuVir VAH-geprüft? Und was bedeutet VAH?2020-10-06T10:07:56+02:00
VAH bedeutet Verbund für Angewandte Hygiene, in deren Liste alle geprüften Desinfektionsmittel gespeichert sind.
BakuVir ist nach VAH-Prüfverfahren für folgende Bereiche zugelassen:
● PT1 Menschliche Hygiene
● PT2 Desinfektionsmittel und Algenbekämpfungsmittel
● PT3 Hygiene im Veterinärbereich
● PT4 Desinfektion im Lebens- und Futtermittelbereich
● PT5 Desinfektion von Trinkwasser
Kann BakuVir mit jedem Desinfektionsmittelspender verwendet werden?2020-09-21T16:11:20+02:00
Prinzipiell ja, jedoch kann es erfahrungsgemäß bei anderen Fabrikaten zu einem Rosten der Dosierungsfeder kommen.
Bei unseren BakuVir Desinfektionsmittelspender garantiert eine qualitativ hochwertige Dosierfeder aus  V4A Edelstahl die optimale Qualität von Mittel und Langlebigkeit des Spenders.

Kontaktformular

Haben Sie noch Fragen an uns? Dann verwenden Sie unser Kontaktformular.  Je genauer Ihre Angaben, desto schneller können wir Ihnen persönlich antworten.

Vertriebspartner/Händler werden

Sie sind Händler und möchten unser High-Tech Desinfektionsmittel in Ihr Sortiment aufnehmen oder möchten selbständiger Vertriebspartner werden? Dann freuen wir uns über Ihre Anfrage an info@tggroup.at

Nach oben